Schraubkarabiner – ein Sicherheitsrisiko!

Schraubkarabiner bergen Sicherheitsrisiken in sich

Schraubkarabiner waren die ersten Systeme, um ein unbeabsichtigtes Öffnen von normalen Kletter-Karabinern zu verhindern. Doch im Laufe der Zeit stellte man fest, dass sich diese durch ungünstigen Seilverlauf selbst aufschrauben und sich das Seil aushängen kann. Viel öfters kommt es aber vor, dass man den Schraubvorgang einfach vergisst.

Ist der Karabiner mal richtig zugedreht, kann es leicht passieren, dass dieser sich wegen Verklemmen nicht mehr öffnen lässt.  Aus diesem Grund wurden andere Sicherheitssysteme entwickelt. Aber auch hier gibt es Risiken oder eine sehr komplizierte Bedienbarkeit.

 

Diese Kriterien sind bei einem Sicherheits- Verschlusskarabiner für mich wichtig:

Einfache Bedienung.

Ein in jeder Situation sicheres Verschluss System.

Eine Selbstöffnung muss ausgeschlossen sein sein.

Ein Verklemmen und deswegen nicht Öffnen des Verschlusses muss ausgeschlossen sein.

Ein sich selbst Aufschrauben oder Hängenbleiben des Verschlusses in einer „Halb offen Position“ muss ausgeschlossen sein.

Die Bedienbarkeit muss zu jeder Zeit mit einer Hand möglich sein.

Die Bedienbarkeit muss auch mit Handschuhen möglich sein.

Der Karabiner sollte leicht sein.

Der Preis sollte nicht überteuert sein.

Twin-Gate Karabiner

Die absolute Karabiner Innovation der letzten Jahre ist für mich das „Grivel/Beal“ Twin-Gate System. Zuerst war ich skeptisch, doch nach langer Prüfung im Praxistest konnte ich nichts besseres finden. Mit ein bisschen Übung sind diese „Sicherheits-Verschlusskarabiner“ durch kein anderes System schlagbar. Das schnelle und gute Handling, die absolute Sicherheit und das geringe Gewicht haben mich überzeugt. Seit einem Jahr bin ich nur noch mit „Beal Twin Gate“ Verschlusskarabinern unterwegs. Ich nütze sie überall dort wo ein zusätzlicher Sicherheitsverschluss angebracht ist.

Meine Verwendung:

Standplatzsicherung, Abseilsicherung, Grigri-Sicherung, HMS-Sicherung, Hintersicherung von neuralgischen Zwischensicherungen u. ä.

Zu bestellen bei:

Im KLETTERSHOP des ehemaligen Weltklasse Kletteres und Kletterhallen Konstrukteurs Christoph Bucher in Ravensburg.

Anmerkung:

Die zwei international bekannten Bergausrüstungshersteller Grivel und Beal  arbeiten in diesem Sektor zusammen und vertreiben das selbe System.

 

Stevie Haston, jahrelang einer der besten Allround-Kletterer weltweit, demonstriert die Vorteile der Twin Gate Karabiner