August 2017

Trettachspitze Klettern – Allgäuer Alpen

Tolle Routen an der Trettachspitze

Die Trettachspitze thront hoch über dem Ferienort Oberstdorf und wird gerne als „Matterhorn der Allgäuer Alpen“ bezeichnet. Das ist vielleicht etwas übertrieben. Dennoch muss man, um den schönen Felsberg besteigen zu können, sehr engagiert klettern. Denn die beiden Normalwege über den Nordostgrat und den Nordwestgrat sind ausgesetzt und sehr steil. Sie liegen im Schwierigkeitsgrad II – III+.

Eine der schönsten und schwierigsten Routen am Berg ist die „Spiel der Geister“ 7-7 durch die großteils überhängende Westwand. Wer nach dieser Tour den „direkten Nordriss“ 8-/8 noch anhängt, wird einen tollen und unvergesslichen Klettertag in den Allgäuer Alpen erleben können.

 

HIER findest du alle Infos zur Route